اخبار

Renault Zoe (2021): Leasing, Preis, Elektro, kaufen, günstig Renault Zoe nach Abzug der Umweltprämie für günstige 37,90 Euro leasen

— 30.03.2021

Renault Zoe nach Abzug der Umweltprämie für günstige 37,90 Euro leasen

Die Umweltprämie macht’s möglich: Der Renault Zoe kostet im Leasing nur 37,90 Euro netto pro Monat. Günstiger lässt sich ein Elektroauto kaum fahren!

Der Renault Zoe war 2020 das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland. Das hat mehrere Gründe: Neben zuverlässiger Technik und überschaubaren Lieferzeiten punktet der Zoe vor allem mit vergleichsweise günstigen Preisen. Die Basisversion Zoe Life R110 Z.E. 40 gibt es ab 29.990 Euro – und das vor Abzug irgendwelcher Prämien. Doch im Leasing gibt es das kleine Elektroauto jetzt richtig günstig!

Mitte 2019 hat Renault den neuen Zoe präsentiert, wobei man eher von einem gründlichen Facelift sprechen kann. Optisch hat sich wenig getan, doch im Innenraum haben die Franzosen dem Zoe ein neues Cockpit und mehr Features spendiert.

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Gewerbekunden die Möglichkeit, einen Renault Zoe Experience R110 Z.E. 50 zum absoluten Schnäppchenpreis zu leasen. Mit einer monatlichen Rate von nur 37,90 Euro netto kostet das Elektroauto nicht viel mehr als die meisten Handyverträge. Natürlich ist das nur die halbe Wahrheit, denn der Leasingnehmer muss mit einer Sonderzahlung in Höhe von 6100 Euro netto in Vorleistung gehen. Diese wird bei korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle jedoch voll erstattet. Voraussetzung hierfür ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, die beim Zoe-Angebot erfüllt wird. Auf Wunsch kann der Renault auch für 36 Monate geleast werden, dann verdoppelt sich die monatliche Rate allerdings fast auf 72,50 Euro netto. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Renault Zoe leasen mit bis zu 25.000 Freikilometern pro Jahr

Obendrauf kommen einmalig die Bereitstellungskosten von 799 Euro brutto (671 Euro netto), die deutschlandweite Lieferung des kleinen Elektroautos ist bereits mit drin. Die Freikilometer sind mit 10.000 km pro Jahr angegeben, was für die Innenstadt durchaus reichen sollte. Wer mehr fährt, der kann die Kilometer in 5000er-Schritten auf bis zu 25.000 km jährlich anheben, landet dann aber auch bei einer monatlichen Rate von 120,12 Euro netto. Beim angebotenen Zoe handelt es sich um die gehobene Ausstattungslinie Experience. Der Elektromotor leistet 80 kW (109 PS), was laut Renault für eine Reichweite von 395 Kilometern reichen soll. Im AUTO BILD-Einzeltest konnte der stärkere Zoe R135, für den ebenfalls eine Reichweite von 395 Kilometern angegeben wird, bei niedrigen Außentemperaturen immerhin alltagstaugliche 240 Kilometer erreichen.

Kleines E-Auto mit guter Ausstattung im günstigen Leasing

Zusätzlich zur Serienausstattung verfügt der vorkonfigurierte Zoe über das “Visio-Paket” inklusive Einparkhilfe vorne und hinten, Rückfahrkamera und LED-Nebelscheinwerfern sowie das Winterpaket mit beheizbarem Lederlenkrad und Sitzheizung. So ausgestattet liegt der Bruttolistenpreis des Zoe mit Batteriekauf bei 35.690 Euro, ohne Abzug der Prämien. Wie günstig das Leasingangebot ist, zeigt der Vergleich: Auf zwei Jahre gerechnet liegen die reinen Leasingkosten bei 1581 Euro netto (37,90 Euro x 24 plus 671 Euro). Viel günstiger geht es nicht. Der Liefertermin wird mit Juni 2021 angegeben. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!
*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

مطالب مرتبط